Händedesinfektions-Gel

Vor dem Coronavirus schützen: Die richtige Händedesinfektion

Die Wahl eines geeigneten Desinfektionsmittels ist aufgrund der aktuellen Angebotsvielfalt nicht einfach.
Wirkungs- und Einsatzbereiche weisen dabei oft große Unterschiede auf. Als Medizinproduktehersteller haben wir von GÖCKENER ein Desinfektions-Gel für die "Hygienische Händedesinfektion" entwickelt, welches ein breites Wirkungsspektrum, wie Viren (auch COVID-19), Bakterien und Pilze abdeckt und zu 99,99%, beseitigt.

Neben der ganz klar im Vordergrund stehenden Wirksamkeit, war uns bei der Entwicklung einer Rezeptur zur professionellen Händedesinfektion ganz besonders wichtig, eine Vielzahl von möglichen Einsatzbereichen abzudecken. Unser alkoholbasiertes hygienisches Händedesinfektionsmittel zum Einreiben in die Haut ist für den Medizinischen Bereich, die Lebensmittelindustrie, für öffentliche Einrichtungen sowie für den Arbeits- und Haushalts-Bereich geeignet.

Welches Desinfektionsmittel hilft?

Eine Empfehlung des Robert-Koch-Instituts (RKI) besagt, dass zur Bekämpfung von behüllten Viren mindestens Desinfektionsmittel eingesetzt werden müssen, die „begrenzt viruzid“ wirken. Unsere GÖCKENER Rezeptur entspricht dieser Empfehlung.

Der IHO (Industrieverband Hygiene + Oberflächenschutz) schreibt: „Produkte zur hygienischen als auch chirurgischen Händedesinfektion sind mindestens bakterizid, levurozid sowie begrenzt viruzid wirksam“. Dementsprechend haben wir die Wirksamkeit unseres Händedesinfektionsmittels gemäß den Vorgaben der Übersichtsnorm EN 14885 und EN 1500 (Hygienische Händedesinfektion) nach folgenden Normen und Bereichen prüfen lassen:

  • Bakterizid gemäß:
    • EN 1276 / Bereich Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen
    • EN 13727 / Humanmedizinischen Bereich
  • Levurozid gemäß:
    • EN 1650/ Bereich Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen
    • EN 13624/ Humanmedizinischen Bereich
  • Viruzid gegen „behüllte Viren“ gemäß:
    • EN 14476/ Humanmedizinischen Bereich

Als besonders wirksam gelten Desinfektions-Mittel auf Ethanol Basis. Dies ist auch der Hauptbestandteil unseres Händedesinfektions-Gels, welches mit 70 % Ethanol und 5 % Propanol aus 75 % Alkohol besteht.

Das besonders anwenderfreundliche Präparat besticht durch seine nicht tropfende Gel-Konsistenz und lässt sich ohne zu Verkleben angenehm in den Händen verteilen. Das hygienische Händedesinfektions-Gel von GÖCKENER enthält auch pflegende Inhaltsstoffe und ist somit für die mehrmals tägliche Anwendung bestens geeignet.

Mit GÖCKENER Händedesinfektions-Gel sicher vor Ansteckung

Das von GÖCKENER produzierte, hygienische „Händedesinfektions-Gel“ reduziert in hohem Maße, Viren, Bakterien und Pilze und schützt vor Ansteckung. Unsere Rezeptur ist wirksamkeitsgeprüft und eignet sich für den professionellen Einsatz.

Wir produzieren kleine und große Mengen mit kurzen Lieferzeiten, sowie in Eigenaufmachung ganz nach Kundenwunsch im Kunden-Design. Es stehen vielfältige Packmittel an Flaschen und Verschlüssen in unterschiedlichen Gebindegrößen lagermäßig zur Verfügung. Ganz nach gewünschtem Einsatzzweck z.B. für unterwegs als 25 ml oder 75 ml Flasche mit Klappscharnier- oder Disctop Verschluss oder als praktischer Pumpspender in 500 ml mit Lotionspumpe für den Arbeitsplatz (Werkstatt und Büro), Arztpraxen, für Informations- oder Verkaufstheken oder für den Empfangsbereich in öffentlichen Einrichtungen oder Pflegeeinrichtungen. Auf Wunsch sind auch Sondergrößen und Verpackungen, wie z.B. Kanisterabfüllung, möglich.

Wir garantieren eine sorgfältige Produktion und Konfektionierung der Händedesinfektionsmittel in Deutschland unter Einhaltung höchster Hygienebedingungen und Qualitätsmaßstäbe. Es kommen nur sorgsam geprüfte Rohstoffe von zertifizierten Lieferpartnern zum Einsatz. Ein sparsamer und sorgfältiger Umgang mit den Ressourcen ist für uns selbstverständlich. Unsere Mitarbeiter werden kontinuierlich geschult und weitergebildet, um einen reibungslosen Produktionsablauf zu gewährleisten.

Produktvorteile

Unsere Rezeptur ist wirksamkeitsgeprüft und als Biozidprodukt bei der BAuA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) registriert BAuA-Reg.-Nr.: N-95074 und eignet sich für den professionellen Einsatz (Medizinischer Bereich und Industrie) sowie für den privaten Einsatz im Haushalt und unterwegs.

  • Beseitigt 99,99 aller Viren (auch behüllte Vieren), Bakterien und Pilze
  • Schütz auch vor Coronavirus
  • Geprüft und registriert BAuA-Reg.-Nr.: N-95074
  • Wirksam innerhalb von 60 Sekunden
  • Gelpräparat, tropft nicht
  • Pflegende Inhaltsstoffe, daher mehrmals täglich anwendbar
  • Angenehmes Hautgefühl, kein Kleben
  • Individuelle Gebindegrößen
  • Große Auswahl an Packmitteln am Lager
  • Lotionspumpe mit Sicherheitsverschluss bei 500 ml Spender
  • Ab 1.000 Stk in Eigenaufmachung lieferbar
  • Kurze Lieferzeiten auch bei großen Mengen
  • Sonderanfertigung und Private Label umsetzbar

Anwendung

Von dem gebrauchsfertigen GÖCKENER Händedesinfektions-Gel mindestens 2 x 3 ml auf die Handflächen geben und 60 Sekunden lang sorgfältig verreiben, bis sich das Gel vollständig verflüchtigt hat. Die Anwendung bei Bedarf wiederholen.

Anwendungsbereiche

• Industrie, insbesondere Lebensmittelindustrie
• Krankenhäuser und Arztpraxen
• Sanitäts- und Wellnessbereich
• Pflegeeinrichtungen
• Öffentliche Einrichtungen
• Kindertagesstätten
• Öffentliche Verkehrsmittel
• Supermärkte und Discounter
• Sportstätten
• Arbeitsplatz (Büro + Werkstatt)
• Privatgebrauch

Warnhinweis

Flüssigkeit und Dampf sind leicht entzündlich. Das Desinfektions-Gel darf NICHT in die Hände von Kindern gelangen. Vor Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Behältnis dicht geschlossen halten. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren.

Erste Hilfe

Nach Augenkontakt:
Kontaktlinsen entfernen. Sofort mit viel Wasser mindestens 15 Minuten lang ausspülen, auch unter Augenlider. Bei anhaltenden Beschwerden einen Arzt aufsuchen. Kennzeichnungsetikett bereit halten.

Bei Brand:
Geeignetes Löschmittel wie Trockenlöschmittel, CO2, Sprühwasser oder „Alkohol“ Schaum verwenden.

Lagerung

Bei Temperaturen zwischen -5 ° C und + 25 ° C, an einem gut belüfteten Ort lagern.

Entsorgung

Inhalt und Behälter kommunalen Sammelstellen zuführen.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen!

Sie haben eine Produktidee basierend auf unserem Desinfektionsgel? Dann sind Sie bei uns Richtig!
Ihre Produktentwicklung von Werbemitteln und Medizinprodukten ist bei uns in den besten Händen. Kontaktieren Sie uns direkt und lassen Sie sich von uns unverbindlich zu Ihrer individuellen Produktidee beraten.
An erster Stelle steht bei uns die Kundenzufriedenheit
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!
Rufen Sie unser Kontaktformular auf!